Staatliche Gemeinschaftsschule Herbsleben Träger: Gemeinde Herbsleben 99955 Herbsleben Mitteltor 4 Tel.:036041333070 E-Mail: sekretariat@gemeinschaftsschule-herbsleben.de
Staatliche Gemeinschaftsschule Herbsleben Träger: Gemeinde Herbsleben99955 Herbsleben        Mitteltor 4       Tel.:036041333070E-Mail: sekretariat@gemeinschaftsschule-herbsleben.de

Aktuelles

Die Schulgemeinschaft der TGS Herbsleben wünscht allen Schülern und ihren Familien erholsame Ferien! 

Eine aufregende aber auch anstrengende Woche liegt hinter uns allen. Wir haben gemeinsam gepackt wie verrückt und fleißig Umzugskartons geschleppt. Alle Klassen haben aber auch noch einmal unvergessliche Eindrücke bei Ausflügen und unserem Zweifelderballturnier sammeln können.

Das Highlight der Woche war jedoch die Verabschiedung unserer Absolventen und Absolventinnen der 9. und 10. Klassen. Danke an an der Stelle an alle, die diesen Abend mitorganisiert haben. 

Fotos und Berichte folgen...

Erneut ausgezeichnet - Thüringer Berufswahl-SIEGEL

 

Am 20.06.2022 wurde unsere Schule erneut mit dem "Thüringer Berufswahl-SIEGEL" ausgezeichnet. Damit wird uns zum wiederholten Mal bescheinigt, dass unsere Schule engagiert ist, den Schülern gemeinsam mit verschiedenen Partnern bei der Berufswahl zu helfen. Zu unserer Rezertifizierung im September vergangenen Jahres prüfte ein Expertenteam unser Berufswahlkonzept und dessen Umsetzung  Dazu wurden Schüler, Lehrer, Eltern und unsere externen Partner befragt. Wir sind stolz auf diese Auszeichnung und bedanken uns in diesem Zusammenhang besonders bei der Agrargesellschaft Herbsleben AG, unserem Berufsberater Herrn Pfannstiel, SCHULEWIRTSCHFT Thüringen und unserer Elternsprecherin Frau Siegel.

Mirco Bartl bei der Verleihung in Erfurt

Wir suchen Unterstützung!

Unsere Näh-AG ist dringend auf der Suche nach einer Nähmaschine. 

Eine Woche im IB

 

In der Woche vom 13.- 17.06. war die Klasse 7 der TGS Herbsleben zur Berufsfelderkundung im IB in Bad Langensalza. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler jeden Tag in eine neue Branche hineinschnuppern und erste Erfahrungen sammeln. Eine Schülerin berichtet:

 

Am ersten Tag hatten wir das Thema Metallverarbeitung. Dort haben wir an der Werkzeugbank einen Schlüsselanhänger gefertigt. Die Arbeit war für mich anstrengend und ungewohnt. Am Dienstag haben wir uns mit Logistik beschäftigt. Wir haben Lieferscheine geschrieben und mussten Ware aus Regalen heraussuchen. Diese haben wir danach in Pakete eingeräumt und diese Pakete wurden am Ende noch einmal von den Mitschülern kontrolliert. Am Mittwoch hatten wir Einblick in Berufe, die mit Farbe und Farbgestaltung zu tun haben. Wir malten zunächst einen Farbkreis und haben dann unser eigenes Zimmer oder ein Treppenhaus designt. Das haben wir mit echter Tapete gemacht. Die Arbeit an diesem Tag fand ich sehr interessant, es hat echt viel Spaß gemacht. Am Donnerstag beschäftigten wir uns mit Berufen, die etwas mit Medizin zu tun haben. Wir haben bei Mitschülern den Blutdruck gemessen und viel über den Aufbau des Körpers gehört. Außerdem haben wir das Fahren mit dem Rollstuhl ausprobiert. Am letzten Tag stand das Thema Kochen auf dem Programm. Wir haben natürlich gekocht bzw. leckere Sachen zubereitet wie Schoko-Bananen-Sticks. Die haben uns allen geschmeckt. Es war eine abwechslungsreiche Woche und tatsächlich hat mir das Arbeiten an der Werkbank am besten gefallen.

 

Lena-Jane aus der Klasse 7 der TGS Herbsleben

Endlich wieder Waschtag!

 

Nach zweijähriger „Zwangspause“  fand am 16. Juni 2022 endlich wieder unser gemeinsamer Waschtag mit den Landfrauen statt.

Dieses Jahr trafen wir uns auf dem Sportplatz in Herbsleben, um ein paar schöne Stunden zu verbringen.

Viele Stationen, wie Flecken bestimmen, Waschsymbole erkennen, Wäsche waschen wie zu Oma`s Zeiten, Wäsche sortieren und aufhängen, Wassereimer tragen, Gummistiefel-Weitwurf und die Versorgungsstation an der es leckere selbstgemachte Waffeln und Getränke gab, fanden statt.

Die Kinder des Hortes der Staatlichen Gemeinschaftsschule Herbsleben lernten an diesem Tag viel Neues und hatten jede Menge Spaß.

Wir danken den Landfrauen von Herbsleben für die Ausgestaltung und Durchführung unseres gemeinsamen Waschtages und freuen uns auf das kommende Jahr.

 

Hort der Staatlichen Gemeinschaftsschule Herbsleben

Neue Tischtennisplatte für den Schulhof Haus 2

 

Die Tischtennisplatte auf dem Schulhof Haus 2 war vor einiger Zeit kaputt gegangen. Da diese aber rege durch die Schülerinnen und Schüler, aber auch durch die Hortkinder der Staatlichen Gemeinschaftsschule genutzt wird, wurde mit dem Förderverein unserer Schule abgesprochen, eine neue stabile Tischtennisplatte anzuschaffen.

Gesagt, getan. Am 14. April 2022 wurde die Tischtennisplatte geliefert und aufgestellt. Sie ist aus Beton. Hoffentlich hält das gute Stück lange.

Sehr erfreulich vernahm der Förderverein einen Anruf von zwei Eltern, Frau Grimm, die Vorsitzende des Fördervereins und Frau Fleischmann, sie arbeitet bei der Bundeswehr, dass die 3./ Kompanie des Versorgungsbataillons 131 der Bundeswehr Gotha in den eigenen Reihen Geld gesammelt hat. Das gesammelte Geld in Höhe von 1000,00 Euro wurde als Spende für die Tischtennisplatte am 13. Juni 2022 von Major Tom Exnowski mit einigen Kameraden zusammen mit dem Bürgermeister an den Schulleiter, Herrn Stollberg, übergeben.

So ist ein Teil der Kosten für die Tischtennisplatte in Höhe von 1779,00 Euro durch diese Spende wieder refinanziert und kann für andere Projekte genutzt werden. Darüber freut sich nicht nur der Förderverein, sondern auch unsere Schulgemeinschaft.

Vielen herzlichen Dank an die 300 Soldatinnen und Soldaten der 3. Kompanie des Versorgungsbataillons 131 der Bundeswehr Gotha, an die Eltern, an alle Mitglieder des Fördervereins und an weitere Spendengeber.

 

Werden auch Sie Mitglied im Förderverein der Staatlichen Gemeinschaftsschule. Auch Sie können uns helfen, durch Ihre Mitgliedschaft im Förderverein, Ihre Mitarbeit, Ihre Ideen, Ihre Gespräche über unseren Verein mit anderen, natürlich auch durch eine Spende.

Es gibt noch viel zu tun – aber unsere Möglichkeiten sind begrenzt.

 

Wir freuen uns, wenn wir auf Ihre Hilfe und Ihr Engagement zählen können.

 

 

Im Namen des Fördervereines

der Staatlichen Gemeinschaftsschule Herbsleben

Glaudia Zimmermann

Schatzmeisterin

Letzter Schultag 2022

 

Unsere 10er und die Schüler der 9H

feierten am 10.6.2022 ihren letzten Schultag!

Für die bevorstehenden Prüfungen drücken wir euch fest die Daumen!

Klassenfahrt der 6. Klassen

 

Vom 02. bis 05. Mai fand die Klassenfahrt der Klassen 6a und 6b nach Windischleuba statt. Die Aufregung war groß, denn für die meisten war es die allererste Klassenfahrt. Mit dem Bus ging es von Herbsleben aus los zur Jugendherberge in Windischleuba, in der Nähe von Altenburg. Nach der Ankunft wurden erstmal die Zimmer erobert, Betten bezogen und die Herberge erkundet. Gleich nach dem Mittagessen wartete schon das erste Highlight auf die 24 Schülerinnen und Schüler: Das Freizeitbad Riff in Bad Lausick. Dort gab es mehrere Rutschen, ein Sprungbecken und mehrere Außenbecken. Ausgepowert und glücklich kamen am Abend alle wieder in der Jugendherberge an und konnten mit Bratwurst und Bräteln wieder Kraft tanken.

Am nächsten Tag ging es zunächst zur Burg Gnandstein. Dort gab es vieles über das mittelalterliche Leben auf einer Burg und ihre Verteidigung zu erfahren. Nach einer kurzen Wanderung mit ein paar Umwegen kamen wir schließlich an der Sommerrodelbahn in Kohren-Sahlis an. Alle, die Geschwindigkeit mögen, konnten sich dort richtig ausleben.

Am Nachmittag besuchten wir noch den Irrgarten der Sinne. In Kleingruppen versuchten alle den richtigen Weg durch die hohen Hecken zu finden. Anhand der zahlreichen Spiele und Experimente, auf dem Weg durch das Labyrinth, konnten die eigenen Sinne erfahren werden.

Am dritten Tag stand die Stadt Altenburg auf dem Programm. Nach einer Führung durch das Residenzschloss und die Spielkartensammlung besichtigten wir den Inselzoo Altenburgs. Am Nachmittag durften alle Schülerinnen und Schüler die Innenstadt auf eigene Faust erkunden und ihr letztes Taschengeld ausgeben. Bubble Tea, Pizza oder Döner war für viele das erste Ziel. Manche suchten auch noch nach einem passenden Muttertagsgeschenk.

Der nächste Tag war auch schon wieder der letzte Tag der Klassenfahrt. Müde, erschöpft und glücklich kamen alle wieder in Herbsleben an.

 

Tolle Hortmomente

Unser Kinobesuch in Erfurt

 

Am 1.Juni besuchten wir – die Klasse 5b – das Kinofestival „Goldener Spatz“ in Erfurt. Morgens um 8 Uhr trafen wir uns mit der Klasse 5a am Bahnhof in Döllstädt. Mit der Bahn fuhren wir eine halbe Stunde bis nach Erfurt. Wir stiegen am Bahnhof aus und liefen von da aus in das Kino, wo der Film direkt begann. Wir sahen den Film „Der Pfad“. Der Film war sehr spannend und schön. Danach begegneten wir sogar dem Regisseur und einer Schauspielerin und durften ihnen Fragen stellen. Wir hatten nach dem Gespräch sogar noch etwas Zeit, die wir in der Innenstadt verbrachten. Als wir zurückfuhren, standen unsere Eltern schon am Bahnhof in Döllstädt, um uns abzuholen. Der Tag war schön! Einen großen Dank für die Organisation des Tages an Frau Schmidt und Frau Horlitz!

Spargelstechen

 

Am 31.Mai besuchten die 5. und 6. Klassen die Agrargesellschaft Herbsleben. Wir informierten uns über den Spargelanbau. Wir gingen morgens mit der Klasse 6a zu den Spargelfeldern. Als wir ankamen, wurden uns Körbe und Messer gegeben und ein Mitarbeiter erzählte etwas zur Arbeit der Agrar. Nachdem wir die entsprechenden Anweisungen zum Spargelstechen bekommen hatten, ging es los. Wir durften es selber versuchen. Zuerst haben wir die Planen von den Spargeldämmen heruntergezogen und dann den Spargel gesucht und gestochen. Wir haben unser Bestes gegeben und so viel Spargel gestochen, wie wir konnten. Nach einer dreiviertel Stunde war die nächste Klasse dran. Im Anschluss  bekamen wir eine Führung durch die Hallen und haben die Maschinen gesehen, mit denen der Spargel gewaschen, gewogen und verpackt wird. Wir wurden dann auch gewogen! Mit dem gestochenen Spargel sind wir wieder nach Hause gegangen.

 

Geschrieben von den Schülern der 5b

 

Vielen Dank an die Agrargesellschaft Herbsleben, vor allem Herrn Joest, für das Engagement und die sehr ausführliche Erklärung.

Natürlich auch Danke für den Spargel, der uns allen zu Hause geschmeckt hat.

Klassenfahrt 4a zum Rittergut

 

Vom 27.4. bis 29.4. ging es für die Klasse 4a auf Klassenfahrt zum Rittergut in Lützensömmern. Wir starteten mit dem Bus von Herbsleben und wurden am Rittergut von dem Betreuerteam herzlich empfangen. Sie stellten uns das Rittergut vor und zeigten uns die Anlage. Hier gab es ein Volleyballfeld, einen Bolzplatz, Tischtennis und einen Niedrigseil-Klettergarten. Auf dem Gelände befanden sich sogar Alpakas, Hasen, Hühner und andere Kleintiere, bei deren Fütterung wir helfen durften. Wir verbrachten die 3 Tage bei herrlichstem Wetter nur draußen und nutzen das Sportangebot und spielten das Teamspiel „Siedler“, auch wenn es die „Räuber“ nicht einfach hatten. Außerdem nahmen wir am Bogenschießen und Kistenstapeln teil. Alwin schaffte es mit 15 Kisten auf Platz 1. Wahnsinn! Als Belohnung gönnten wir uns vom Eismann, der jeden Tag kam, ein großes Eis oder sogar eine Wundertüte. Am letzten Abend gab es am Lagerfeuer Stockbrot und Marshmallows. Das viele Essen wurde dann später in der Kinderdisco wieder abgetanzt. Am letzten Tag waren wir ziemlich geschafft, so viele Eindrücke, lange Nächte und frische Luft machen ganz schön müde.

 

Die Klasse 4a

Wir sind stolz auf unser „Mathe-Ass“!

 

Julius Martin (Klasse 7) trat am 19.5.22 erfolgreich zum Wettbewerb der Thüringer Regelschulen auf Landesebene im Fach Mathematik an und belegte den hervorragenden 1. Platz.  

 

Nachdem sich Schüler an der jeweiligen Schule für den Wettbewerb auf Schulamtsebene qualifiziert haben, nahmen die Erstplatzierten der Schulämter aus den Klassenstufen 5-9 am Wettbewerb auf Landesebene, der seit 2001 traditionell in Erfurt durchgeführt wird, teil. 

 

Wir freuen uns riesig über dieses Ergebnis und sind sehr stolz, einen so erfolgreichen Mathematiker an unserer Schule zu haben.

 

Zu diesem Erfolg gratuliert die Schulgemeinschaft recht herzlich!

 

Uwe Stollberg

Im Namen der Schulgemeinschaft

Mathe fetzt! - Herzlichen Glückwunsch!

 

Am 4. April 2022 fand nach zwei Jahren Pause der „24. Mathematische Wettbewerb Thüringer Regelschulen“ auf Schulamtsebene statt. Pandemiebedingt musste der Wettbewerb in den jeweiligen Schulen durchgeführt werden. Die besten Schülerinnen und Schüler einer jeden Klasse wurden von ihren Mathematiklehrer/innen für die Teilnahme ausgewählt. In 2,5 Stunden mussten die acht Schüler/innen unserer Schule bei der Erledigung komplexer mathematischer Aufgaben ihr Bestes geben. Die Ergebnisse wurden an die zuständige Fach

beraterin Mathematik weitergeleitet. Frau Reiche erstellte eine Übersicht mit den einzelnen Platzierungen aller Teilnehmer. Insgesamt konnten unsere Schüler/innen zeigen, was in ihnen steckt und teilweise sehr gute Plätze belegen.  Wir gratulieren deshalb allen Teilnehmern zu ihrer erbrachten Leistung. Besonders erfreulich: Tania Hladka erreichte in Klassenstufe 9 und Lana Büttner in Klassenstufe 5 jeweils den 3. Platz auf Schulamtsebene. Sie erhielten neben einer Urkunde auch einen Gutschein über 10€ für die Residenzbuchhandlung Sondershausen, gesponsert von der Kyffhäusersparkasse Son-dershausen. Julius Martin erreichte Platz 1 auf Schulamtsebene Nordthüringen und qualifizierte sich damit für die Teilnahme am Landeswettbewerb, der am 19. Mai 2022 in Erfurt stattfindet. Wir wünschen ihm dafür viel Erfolg und drücken die Daumen. Er erhielt außerdem einen Gutschein im Wert von 20€ für die Residenzbuchhandlung Sondershausen.

hintere Reihe v.l.: Tania Hladka (9b), Sanjay Wenzel (9a), Daniel Tröbs (8b) und Joel Blaurock (8a)

vordere Reihe v.l.: Lana Büttner (5a), Abel Schaubert (6b), Sylvana-Sophie Martin (5b) und Julius Martin (7)

Exkursion zum Klärwerk Herbsleben

 

Am Dienstag, den 26. April 2022, besuchten wir, die 7. Klasse der TGS Herbsleben, das Klärwerk. Pünktlich um 8:20 Uhr sind wir mit unserem Chemielehrer losgelaufen. Im Klärwerk lernten wir die einzelnen Schritte zur Abwasserklärung kennen. Herr Hellmund führte uns durch die gesamte Anlage und erklärte alles. So geht das Dreckwasser, das von Herbsleben und Kleinvargula kommt, zuerst durch den Rechen, damit Laub und Äste und anderer grober Dreck entfernt wird. Das aufgewirbelte Wasser gelangt dann zum Sandfang, bei dem es weiter gefiltert wird. Anschließend geht es zum Vorklärbecken und fließt dann ins Belebtschlammbecken. Hier wird das Wasser mithilfe von Bakterien gereinigt, so dass nichts Biologisches mehr enthalten ist. Danach geht das Wasser zum Ruhen ins Nachklärbecken und hat dann wieder die Qualität von Trinkwasser. Das waren eine Menge interessanter Neuigkeiten für uns und wir haben uns gefreut, einen Einblick in das Thema direkt vor Ort zu bekommen!

 

Autoren: Melina und Richard, Kl.7

Geschichte erfahren - Gedenkstätte Buchenwald

 

Am 5.Mai besuchten die Klassen 9 und 10 die Gedenkstätte Buchenwald bei Weimar. Pünktlich halb neun wurden wir von zwei Reisebussen von Salza Tours an der Schule abgeholt. Vor Ort durften wir um zehn den Einleitungsfilm im Kinosaal in der Gedenkstätte schauen, um einen ersten Eindruck vom damaligen Konzentrationslager zu bekommen. Nach den Gruppenführungen durch engagierte Historiker konnten wir auch noch die Dauerausstellung in der ehemaligen Effektenkammer besuchen. Es war ein spannender und lehrreicher Schultag, der manch einen durchaus betroffen und nachdenklich stimmte.

Neue „Spargelspitzen“ für Herbsleben in der Döllstädter Straße

 

Nachdem die in 2018 im Rahmen eines Kulturagenten-Projektes an unserer Gemeinschaftsschule in Herbsleben entstandenen Keramik-Spargelspitzen im letzten Winter durch eine lange Frostperiode zerstört wurden, nahm sich eine Schülergruppe aus der Klasse 10a eine Erneuerung dieser mittlerweile zum Wahrzeichen für Herbsleben gewordenen Plastiken vor und sicherte sich damit ein anspruchsvolles Thema für ihre Projektarbeit. Mit der Begutachtung von „echten“ Spargelspitzen beim eigenhändigen Spargelstechen startete das Projekt im Juni letzten Jahres. Anschließend wurden verschiedene Materialien, die für eine Erneuerung in Frage kamen, nach ihren Vor- und Nachteilen untersucht. Schließlich sollen die neuen „Spargelspitzen“ um einige Jahre länger erhalten bleiben und auch Schnee und Frost überstehen. Letztendlich verarbeitete die Projektgruppe mehr als ein Dutzend Eimer Knetbeton in mühevoller Handarbeit zu fünf kappenartigen Hüllen und verzierte sie mit den spargeltypischen Blättchen. Nach einer Bemalung und Versiegelung wurden diese mit Beton ausgegossen und erhielten am 3. März 2022 ihren neuen Platz in der Döllstädter Straße. Im Namen der Schule gilt unser Dank dem Bürgermeister Herrn Mascher, der eine Kostenübernahme für sämtliche Materialien durch die Gemeinde sicher stellte, sowie Herrn Rupprecht und den Mitarbeitern des Bauhofes, die für eine fachkundige Beratung in Sachen Materialauswahl und die letztendliche Aufstellung der „Beton-Spargelspitzen“ sorgten. Den fleißigen und kreativen Schülern Marvin Funke, Ronny Herr, Jannik Schmidt (alle drei aus Herbsleben) sowie Claus Goedrich (aus Döllstädt) gratuliere ich zu diesem tollen Projektergebnis! Mögen eure „Spargelspitzen“ noch lange die Besucher im Spargeldorf Herbsleben willkommen heißen und von allen Einwohnern als ein künstlerisch wertvolles Objekt geschätzt werden. Ich bin wirklich stolz auf euch und euer Projektergebnis!

 

Saskia Schmidt

(Projektbetreuerin & Lehrerin an der TGS Herbsleben)

 

Ein großes DANKESCHÖN an alle Läufer, Sponsoren und Organisatoren, die unseren Spendenlauf am 29.04.22 zu solch einem Erfolg gemacht haben!

Insgesamt konnten 1072 Runden á 1km erlaufen und somit mehr als 2600 Euro an Spenden gesammelt werden. Bester Schüler mit beeindruckenden 10 Runden ist Tom aus der 9b. Laustärkste Klasse ist ebenso die 9b. Starke Leistung!

Wichtige Informationen zur Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2023/24

Religion.pdf
PDF-Dokument [472.3 KB]
Fotoerlaubnis25April2022.pdf
PDF-Dokument [577.4 KB]
Vertretungsvollmacht.pdf
PDF-Dokument [255.2 KB]

Wichtige Informationen zum Sponsoren-lauf am 01.04.2022

Liebe Eltern, liebe Schüler, liebe Sponsoren,

 

aufgrund der ungünstigen Wettervorhersage muss der für morgen geplante Sponsorenlauf leider verschoben werden. Neuer Termin ist der 29.04.2022. 

 

Herbsleben, 31.3.2022

 

Uwe Stollberg

Schulleiter

Wichtige Informationen für die Hortbe-treuung ab 28.03.2022

Liebe Eltern,

 

ab dem 28.03.2022 findet der Frühhort wieder planmäßig von 6:30 Uhr bis 7:30 Uhr im Mehrgenerationenhaus statt.

 

Herbsleben, 24.3.2022

 

Uwe Stollberg

Schulleiter

Vertretungsvollmacht.pdf
PDF-Dokument [255.2 KB]

Wichtige Informationen für die Hortbe-treuung ab 7.03.2022

Liebe Eltern,

 

aufgrund der derzeitigen personellen Situation im Grundschulbereich und im Hort endet vom 7. bis 11.3.2022 die Betreuungszeit für Ihre Kinder im Hort bereits um 15 Uhr. Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahme.

 

Herbsleben, 4.3.2022

 

Mirco Bartl

Stellvertretender Schulleiter

ANTEILNAHME UND HILFE FÜR DIE UKRAINE

 

Das Förderzentrum Bruchstedt hat am 4.3.22 zur Friedenskundgebung auf dem Marktplatz, Bad Tennstedt aufgerufen- die 10b ist mit ihrer Klassenlehrerin Frau Kolyada dabei!

"Drei Dinge braucht ein Kind:

Es braucht Aufgaben, an denen es wachsen kann.

Es braucht Vorbilder, an denen es sich orientieren kann.

Und es braucht Gemeinschaften, in denen es sich wohl fühlt."

(Prof. G. Hüther)

 

IMPRESSIONEN

UNSERER TGS HERBSLEBEN 

Blacklight Art by DG 7-10

Tag der Berufe 2022

Trotz Corona findet der Tag der Berufe  am 16.03.2022 statt!
Die Agentur für Arbeit startet erneut einen Versuch, den Schülern Einblicke hinter die Kulissen von Unternehmen zu geben. An diesem Aktionstag gibt es eine Vielzahl von Angeboten in unterschiedlichen Landkreisen, an denen du verschiedene Unternehmen entweder in Präsenz (unter der Beachtung des Gesundheitsschutzes) oder in über 600 Online- Veranstaltungen, "besuchen" kannst.
Schau doch mal nach, ob auch für dich etwas Interessantes dabei ist. Klick dazu auf den Link unten und du wirst direkt auf die Homepage geleitet, auf der du dich auch anmelden kannst.

Wichtige Informationen für den Unterricht ab 21.02.2022

Liebe Eltern,

 

ich möchte Ihnen kurz ein paar Informationen für den ersten Schultag am Montag geben. Der Stundenplan hat sich für alle Klassen etwas geändert. Die Klassenlehrer werden Sie darüber informieren. In den Klassen 1 – 6 nutzen wir für die wöchentlichen Testungen weiterhin die Lolli-Tests. Für die Schüler der Klassen 7 – 10 werden ab Montag Nasaltests genutzt. Wir testen auch weiterhin jeden Montag und Donnerstag. Alle Schüler sind verpflichtet an den Testungen teilzunehmen oder sie legen eine gültige Testbescheinigung vor. Ansonsten besteht Betretungsverbot. Dasselbe gilt auch bei der Mund-Nasen-Bedeckung. Die entsprechenden Gesetzmäßigkeiten finden Sie im § 27 und in den §§ 31 bis 33 der ThürSARS-CoV-2-KiJuS-VO.

 

Herbsleben, 17.02.2022

 

Uwe Stollberg

Schulleiter

Wichtige Informationen für den Unterricht ab 17.01.2022

Liebe Eltern,

 

ab der kommenden Woche werden wir in allen Klassen und Gruppen wieder Präsenzunterricht ohne Einschränkungen nach dem aktuellen Stundenplan durchführen. Es findet aber weiterhin kein Frühhort statt. Ansonsten ist die Hortbetreuung wieder für alle Klassen bis 17 Uhr.

Alle Schüler und das Personal testen sich zweimal pro Woche. Generell sind die Tests immer Montags und Donnerstags.

Sollte sich aufgrund der aktuellen pandemischen Lage an der Schule bzw. durch neue Verordnungen etwas ändern, werden Sie rechtzeitig darüber informiert.

 

Herbsleben, 13.01.2022

 

Uwe Stollberg

Schulleiter

Wichtige Informationen für den Unterricht ab 05.01.2022

Liebe Eltern,

 

zuerst wünsche ich Ihnen einen guten Start ins neue Jahr, vor allem aber viel Gesundheit  und persönliches Wohlergehen.

Wie Sie sicher den Medien entnommen haben, findet ab 05.01.2022 wieder Unterricht an den Schulen statt, wobei die Schulleitung über die Form entscheidet. Wir haben uns entschieden, weiterhin Präsenzunterricht nach dem aktuellen Stundenplan zu machen. Nur die Klassen 7 bis 9 werden im täglichen Wechsel unterrichtet. Wir werden aber im Unterricht feste Gruppen/Klassen bilden und diese nicht durchmischen. Geplant ist das Ganze erst einmal bis einschließlich 14.01.2022. Über Änderungen, die Ihr Kind betreffen, unterrichtet Sie der jeweilige Klassenlehrer.

Ich möchte Sie noch ganz besonders auf Folgendes hinweisen:

 

Hort

Es findet kein Frühhort statt. Die Hortbetreuung nach der Schule endet um 15 Uhr. Nur die Schüler der Klassen 1 bis 3 können nach dem Unterricht betreut werden. Alle Schüler der Klassen 4 können nach Unterrichtsschluss derzeit nicht betreut werden und gehen nach Hause bzw. zum Essen und dann nach Hause.

 

Tests

Alle Schüler und das Personal testen sich zweimal pro Woche. Generell sind die Tests immer Montags und Donnerstags.

 

Maskenpflicht

Es bleibt dabei, dass im Schulgebäude und in den Klassenräumen die Maskenpflicht besteht und auf dem Schulhof keine Maskenpflicht gilt.

 

Bitte haben Sie Verständnis für bestimmte Änderungen. Sollten Sie doch noch Fragen haben, dann rufen Sie gerne in der Schule an oder wenden sich an die Klassenlehrer. Ich hoffe, dass wir bald wieder in den gewohnten Schulbetrieb übergehen können und wünsche allen einen guten Start am Mittwoch.

 

Herbsleben, 03.01.2022

 

Uwe Stollberg

Schulleiter

Vorlesewettbewerb Klassen 06

 

Wie bei uns schon Tradition, gab es auch in diesem Jahr im Dezember wieder einen Vorlesewettbewerb der 6. Klassen. In beiden Klassen wurde unter einer fachkundigen Jury vorgelesen. Die beiden Juroren, Frau Schmidt für Klasse 6b und Frau Bieber für Klasse 6a, bekamen unterschiedliche Vorlesestücke zu hören. Wie immer wurde von jedem Schüler der jeweiligen Klassen ein ausgesuchtes Buch vorgestellt und daraus vorgelesen. Zum Schluss kürte die Klasse nach festgelegten Kriterien ihren besten Vorleser. In Klasse 6a ist es Lennart Kukla, in Klasse 6b Anny Hofmann. Nun musste noch der Schulsieger bestimmt werden. Leider unter Coronaauflagen lasen beide Schüler abwechselnd vor beiden Klassen und wurden auch von ihnen bewertet. Als Sieger steht in diesem Jahr Anny Hofmann fest. Mit ihrem Vortrag beeindruckte sie die Lehrer wie auch die Schüler am meisten. Aber auch Lennart konnte punkten. Er erreichte insgesamt den 2.Platz. Beide erhielten von unserem Schulleiter Herrn Stollberg eine Urkunde und einen kleinen Preis überreicht. Anny wird unsere Schule bei der nächsten Runde auf Kreisebene vertreten.

 

Herzlichen Glückwunsch Anny! 

Herbslebener Hortkinder verbringen in Gierstädt bei Fahner Obst einen wunderschönen Tag

 

Am Mittwoch, den 03. November 2021 pünktlich 9:00 Uhr wurden die Hortkinder von Herrn Rittermann mit dem Traktor und dem „Leutehänger“ abgeholt. Schon hier hatten die Kinder und die Erzieher viel Spaß auf der Fahrt nach Gierstädt in die Apfelplantage.

In Gierstädt angekommen, wurden alle freundlich von Frau Dornberger im grünen Klassenzimmer begrüßt. Hier erfuhren die Kinder alle wichtigen Informationen über den Betrieb.

Für die Herbslebener Hortkinder wurden für diesen besonderen Tag, extra 2 Reihen Äpfel der Sorte „Sapora“ stehen gelassen.

Nach kurzer Einweisung wurden Handschuhe und Eimer an die Kinder verteilt. Und los ging es mit der Arbeit. Nun hieß es „Bäumchen rüttel dich – Bäumchen schüttel dich.“ Alle Äpfel wurden eifrig aufgelesen und vorsichtig in den großen Hänger geschüttet.

Anschließend war eine Pause mit Apfelschnitten und Apfelsaft sehr willkommen.

Am Ernteschluss „regenerierten“ sich die Kinder auf dem Spielplatz vor Ort. Dann wurden unsere geernteten Äpfel gewogen. Alle Kinder waren sehr erstaunt, denn sie hatten über 1300 kg Äpfel geerntet.

Für diese tolle Arbeit erhielten wir für alle Hortkinder Äpfel und Apfelsaft für unsere Einrichtung. So wurde in den folgenden Tagen gemeinsam Apfelsaft hergestellt und Dank der Unterstützung von Frau Gräfe auch einige Apfelkuchen gebacken.

Glücklich, zufrieden und geschafft fuhren wir wieder mit dem Traktor in unsere Heimat.

Es war ein super schöner Tag!

Wir möchten uns recht herzlich bei der Firma Fahner Obst bedanken und hoffen auf ein Wiedersehen.

 

Die Hortkinder von Herbsleben und das Erzieherkollegium

Herbstfest am 20.10.2021 im

Hort der Gemeinschaftsschule Herbsleben

 

Nachdem die letzten Herbstfeste aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen waren, konnten wir dieses Jahr wieder die nasskalte Jahreszeit feiern. Dieses Jahr mit allerlei Neuerungen. Wir sammelten uns am Mehrgenerationenhaus, ehe wir losgingen. Die Vorschulgruppe des Kindergartens Herbsleben schloss sich uns an und wir wanderten zusammen gen Sportplatz.

Es war schön wieder so einen großen Tross Kinder zusammen durch das Dorf ziehen zu  sehen. Nach einer doch recht anstrengender Wanderung für den einen oder anderen, kamen wir am Ziel an.

Sogleich bauten wir unsere Drachen auf und ließen sie steigen. Für den, dessen Drache nicht so gut stieg, war Durchhaltevermögen gefragt. Leine einholen, rennen und Leine lassen war hier angesagt, und das immer und immer wieder, um den Drachen steigen und fliegen zu sehen.

All das machte mächtig hungrig.

Zum Glück hatten sich Herr Zacher und Herr Grabe bereit erklärt für uns Bratwürste zu braten. Für über 150 Kinder war das kein Pappenstiel. Mit Bratwurst im Brötchen und Trinkpäckchen stärkten wir uns, bevor wir abermals zu unseren Drachen zurückkehrten.

Viel Zeit blieb allerdings dann nicht mehr, denn langsam kamen die ersten Eltern, um die Kinder abzuholen.

Nach einer Durststrecke an Veranstaltungen, die die Kinder in den letzten Monaten erlebten, war es eine rechte Genugtuung, sie wieder so etwas erleben lassen zu können.

Wir als Hortteam bedanken uns beim TSV 1921 Herbsleben für die Bereitstellung des Vereinsheims und der Gerätschaften und bei Herrn Zacher und Herrn Grabe, ohne die dieser Tag nicht möglich gewesen wäre.

K. Neumann

Ausbildungslotsen in der Klasse 10

 

Am 04.10.2021 waren bei uns Auszubildende aus der Automobilbranche und aus der Elektonikbranche. Sie erzählten den Schülern der Klasse 10 viel über die Ausbildung und den Berufsalltag. Besonders schön war, dass auch Fragen gestellt werden konnten, welche ehrlich beantwortet wurden.

 

Hier ein paar Kommentare einzelner Schüler:

 

Die Ausbildungslotsen waren sehr informativ“ (Jannik S.)

 

„Der Arbeitsalltag des Elektronikers wurde uns nahegelegt“ (Kimberly B.)

 

„Mir ist bewusst geworden, dass ich kein Elektroniker werden möchte.“ 

(Vincent K.)

 

„Es war schön, persönlich mit Auszubildenden zu reden.“ (Sarah H.)

 

Unser Besuch auf dem Petersberg

Am 28.09.2021 besuchte unsere Klasse die Buga in Erfurt. Wir wurden an der Schule von einem Bus abgeholt und fuhren damit bis zum Domplatz in Erfurt. Auf dem Weg zum Petersberg mussten wir wirklich sehr viele Treppen steigen, deshalb gab es oben erst einmal eine Frühstückspause. Außerdem konnten wir dort schöne Fotos machen. Mit dieser Stärkung erkundeten wir das Buga-Gelände und haben uns besonders über den tollen Spielplatz gefreut. Dort konnte man sehr viel machen, zum Beispiel mit der Seilbahn fahren, klettern oder sich auf einer großen Drehscheibe drehen. Außerdem gab es viele Rutschen, die wir alle ausprobiert haben. Dabei musste man sich auf Rutschkissen setzen, welche wir aber zuerst nicht bekommen konnten. Wir nahmen dafür unsere Jacken und es ging sehr schnell abwärts! Ein Mitschüler hatte sich leider dabei sogar am Knie verletzt, aber die herbeigerufenen Sanitäter halfen sofort.

Danach ging es zum Färbe-Workshop, bei dem wir viel Interessantes über die Pflanze Waid erfahren haben. Wir durften mit Rotholz sogar Farbe herstellen und damit Seidentücher färben. Diese wurden blaulila und weil wir die Tücher vorher mit Schnüren umwickelt hatten, bekam jeder von uns ein Tuch mit einem anderen Muster.

Es war sehr schön!

 

Die Klasse 5b der TGS Herbsleben

Die Bilder zeigen Schüler/innen der 5a und 5b 

Weihnachtsgrüße 2021

Eine besinnliche Weihnacht, ein zufriedenes Nachdenken über Vergangenes, ein wenig Glaube an das Morgen und Hoffnung für die Zukunft wünschen wir von ganzem Herzen Ihnen, liebe Eltern, und Ihren Familien sowie allen Kolleginnen, Kollegen und Erzieherinnen. Bleiben Sie alle gesund und passen Sie auf sich auf.

 

Herbsleben, 21.12.2021

 

Uwe Stollberg

Schulleiter

Neue E-Mail-Adressen an der TGS Herbsleben

Die Staatliche Gemeinschaftsschule Herbsleben ist ab

01.01.2022 ausschließlich nur noch unter folgenden E-Mail-Adressen erreichbar:

Schulleiter –E-Mail-Adresse: schulleiter@gemeinschaftsschule-herbsleben.de

Stellvertreter-E-Mail-Adresse: stellvertreter@gemeinschaftsschule-herbsleben.de

Sekretariat-E-Mail-Adresse: sekretariat@gemeinschaftsschule-herbsleben.de

 

Herbsleben, 26.11.2021

 

Uwe Stollberg

Schulleiter

Raus aus dem Klassenzimmer  - 

Rein in die Praxis

 

 

Welche Werkzeuge benötige ich zur Metallbearbeitung?

Wie formatiere ich einen Kalender?

Was gehört dazu, eigene Gerichte zuzubereiten?

Tapezieren, Gestalten, Farbenlehre – liegt mir das?

Pflege – was erwartet mich?

 

Auf diese und noch viel mehr Fragen erhielten unsere 9er in dieser Woche Antworten. In Gruppen aufgeteilt, erkundeten die Schüler/innen fünf verschiedene Berufsfelder. So entstanden beispielsweise dekorative Wandbilder im Bildungsbereich „Farben, Glas, Lacke, Kunststoffe“  oder Wandkalender im Bereich „Medien“. Mit selbstgemachter Marmelade, Burgern oder Muffins konnten Schüler/innen der „Gastronomie“ bei ihren Mitschülern punkten. Im Bereich „Metall und Maschinenbau“ wurde zum Beispiel an Flaschenöffnern, Schlüsselanhängern und Hammerköpfen gearbeitet.  Die Schüler/innen im Bereich „Medizin und Pflege“ lernten sich in kleinen Rollenspielen in die Lage pflegebedürftiger Menschen zu versetzen. Leider konnten in dieser Nachholveranstaltung aus der Klassenstufe acht nicht alle geplanten Inhalte angeboten werden, da Einrichtungen und Betriebe derzeit nicht besucht werden dürfen.

 

 

Die Fotos geben einen kleinen Einblick in die Aktivitäten.

Helfen mit dem Weihnachtspäckchenkonvoi

 

An andere denken, Freude verschenken, Gutes tun – all das macht das Projekt „Weihnachtspäckchenkonvoi“ aus. Bereits zum dritten Mal packten Schüler/innen unserer Schule mit ihren Familien und Lehrern fleißig Geschenke ein. So kamen 60 liebevoll verpackte Päckchen zusammen, welche durch Frau Kolyada und ihren Mann am 26. November direkt zur Ladestation in Erfurt gefahren wurden. Von dort machte sich der Konvoi einen Tag später gen Rumänien auf.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer!

 

Die Schüler der 8b helfen beim Verladen der Päckchen

Our class trip to Hamburg

 

This year I had by far the best class trip in my school. Classes 10A and 10B went to Hamburg and learned the charm of a big city.

 

  On the first day at 9 in the morning we left Döllstädt by train to Hamburg. When we arrived at 2 pm we first went to the hostel and then we had a few hours of free time to explore the city.

 

  The next morning we had a small city tour that started at the Landungsbrücken and ended in the warehouse district. Afterwards we explored the Elbphilharmonie and enjoyed the great view from its terrace. A few hours later we went on another interesting and entertaining guided tour on the Reeperbahn. After the tour, my group and I took a look at the old Elbe tunnel. At the end of the evening we had a very tasty meal in the Hard Rock Café.

 

  On Wednesday we visited Heide Park, where we enjoyed a great day on different roller coasters and had a lot of fun there. After we had arrived back in Hamburg we walked around a bit and talked about the wonderful day trip.

 

  On Thursday we went to a Jump House by bus and subway  where we spent 1,5 hours. There we could pass our time playing basketball, running on a ninja warrior parkour or trying out other cool activities. After the Jump House we had a couple hours of free time, which we used for shopping and eating delicious food. In the evening  we went on a night cruise through Hamburg harbor. We saw many ships and buildings and heard a lot of interesting facts about the history of Hanseatic City of Hamburg.

 

  Friday was the day of our departure. So we packed our things and after breakfast we walked to the Hamburg main station. From there we went back home by train.

 

  All in all it was a very nice time on a great school trip where we had much fun and learned a lot about our country. It was really nice to spend time with my classmates and enjoy the atmosphere of a big city. I think we will never forget this class trip.

 

Vincent Krtschil (10B)

Werde auch du zum Schulengel!

 

Eine ansprechende, moderne und aktuelle Lernumgebung zu schaffen, ist das Ziel der Lehrer und Erzieher unserer Schule. Häufig jedoch reichen die finanziellen Mittel nicht für jedes Projekt. 

Wir denken hierbei gezielt an die Anschaffung einer weiteren Tischtennisplatte oder an die Wandgestaltung zur Veranschaulichung und Präsentation in Klassenräumen und im Schulhaus.

Daher haben wir uns als TGS Herbsleben auf dem Portal „Schulengel“ registriert und würden uns freuen, Sie als Unterstützer zu gewinnen.

Denken Sie bei der nächsten Pizzabestellung, beim Zugticketkauf, dem Onlineshopping oder beim bevorstehenden Weihnachteinkauf an uns. 

 

Berufsfelderkundung der 8. Klassen

Vom 04.10. - 08.10.2021 waren unsere 8.Klassen zur Berufsfelderkundung im IB Bad Langensalza. Sie konnten jeden Tag in ein anderes Berufsfeld schnuppern, z.B.

 

- Metall, Maschinenbau

 

- Farben, Lacke, Kunststoffe

 

- Verkehr, Logistik, Transport

 

- Medien (siehe Bild)

 

- Freizeit, Fremdsprachen, Tourismus

 

- Medizin, Psychologie, Pflege und Therapie

 

- Landwirtschaft, Kultur und Umwelt

 

Nach dieser abwechslungsreichen Woche dürfen sich die SchülerInnen ein Berufsfeld aussuchen. In diesem Berufsfeld können sie sich demnächst eine Woche betätigen und eigene Erfahrungen sammeln.

 

Hier einige Kommentare einzelner SchülerInnnen:

 

„Ich fand die Woche im IB sehr interessant“ (Emilia)

 

„Es war aufregend neue Berufe kennenzulernen. Noch besser wäre es, auch einen Einblick in andere, modernere Berufe zu bekommen." (Mia)

 

„Ich fand es schade, dass es im IB nichts mit Sport gab, da mich das interessiert hätte.“ (Janis)

 

„Der Bereich Metall war überraschenderweise total interessant. Wir haben sogar Schrauben und Schlüsselanhänger selbst hergestellt." (Angelina)

 

„Ich habe mir die Woche anders vorgestellt, aber ich fand es nicht schlecht. Meine Erwartungen wurden nur teilweise erfüllt, z.B. im Bereich Medizin.“  (Luis)

 

Uta Habedank

Verantwortliche für die Berufsorientierung

Wichtige Information zum Schulbeginn nach den Herbstferien

Liebe Eltern,

 

die Herbstferien sind fast zu Ende und am kommenden Montag, den 08.11.2021 beginnt wieder die Schule für alle Schülerinnen und Schüler.

Für den Schulbetrieb nach den Herbstferien gibt es eine neue Allgemein-verfügung für die Schulen in Thüringen (siehe Download unten).

Aktuell explodieren leider die Infektionszahlen und der UH-Kreis ist, wie fast alle Kreise in Thüringen, in der Warnstufe 3. Deshalb gelten für den Schulbetrieb ab Montag folgende Regeln:

  • Es besteht für alle Schüler und das Personal eine Testpflicht. Wir testen weiterhin zweimal in der Woche.

  • Alle Schüler und das Personal tragen im Schulgebäude und im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung. Im Unterricht werden regelmäßig Maskenpausen gemacht.

  • Einrichtungsfremde Personen dürfen nur in dringen Fällen die Schule betreten. Auch hier gelten die Maskenpflicht und die 3-G-Regel.

Ich bitte Sie deshalb,  das Schulgebäude nur in dringenden Fällen unter Beachtung der obigen Regeln zu betreten. 

Ich wünsche allen einen guten Start nach den Ferien und hoffe auf Ihr Verständnis für die angeordneten Maßnahmen. Bleiben Sie alle gesund und optimistisch.

 

Herbsleben, 05.11.2021

 

Uwe Stollberg

Schulleiter

Unsere Schulanfänger 2021/2022

Ein Tag in der Döllstädter Obstgenossenschaft

Am 27.09.2021 haben wir (die 6a und die 6b) gemeinsam die Döllstädter Obstgenossenschaft besucht. Nach einer kleinen schönen Wanderung und einem kräftigenden Frühstück, durften wir mit dem Traktor die Obstplantagen bestaunen und selber Obst pflücken. Nebenbei haben wir noch einiges über die Berufe vor Ort herausgefunden. Es war ein sehr schöner Tag. Danke an die Obstgenossenschaft Döllstädt!

SWE- Ausbildungsmesse à wir waren dabei!


Endlich durften wir (Klasse 9a und Klasse 09b) wieder etwas gemeinsam unternehmen. So freuten wir uns auf den Besuch der Ausbildungsmesse am 24.09.2021 in Erfurt. Wir konnten in Ruhe mit Betrieben und Auszubildenden reden. Fragen wurden sofort beantwortet. Zum Glück war die Messe nicht so voll, sodass wir gemütlich alle Stände anlaufen konnten. Wir freuen uns schon jetzt auf die Messe im nächsten Jahr.

Ausbildungslotsen an der TGS

Am 04.10.2021 waren bei uns Auszubildende aus der Automobilbranche und aus der Elektonikbranche. Sie erzählten den Schülern der Klasse 10 viel über die Ausbildung und den Berufsalltag. Besonders schön war, dass auch Fragen gestellt werden konnten, welche ehrlich beantwortet wurden.

 

Hier ein paar Kommentare einzelner Schüler:

Die Ausbildungslotsen waren sehr informativ“ Jannik Schmidt

„Der Arbeitsalltag des Elektronikers wurde uns nahegelegt“ Kimberly Büchner

„Mir ist bewusst geworden, dass ich kein Elektroniker werden möchte.“ Vincent Krtschil

„Es war schön, persönlich mit Auszubildenden zu reden.“ Sarah Hause

Ausschreibung Arbeitsgemeinschaften

 

Wir, die Gemeinschaftsschule in Herbsleben, suchen zur Ergänzung des Ganztagsangebotes für unsere Schülerinnen und Schüler interessierte Honorarkräfte, die im Schuljahr 2021/22 eine Arbeitsgemeinschaft leiten. 

Die folgenden Bereiche sind zu besetzen:

  • Sport (Tanzen, Schach…)
  • Handwerkliche Angebote (Kochen, Backen, Basteln, Schrauben und Werken…)
  • Handarbeiten (Nähen, Stricken…)
  • Musischer und künstlerischer Bereich (Theater, Schreibwerkstatt, Schulband…)
  • Natur und Umwelt
  • Schülerhilfe
  • Computer

 

Die AG findet an einem der Wochentage Montag bis Freitag in den Räumen der Ge-meinschaftsschule Herbsleben statt. Die Dauer einer AG-Stunde beträgt 45 min. Ein möglicher Zeitrahmen für eine oder auch zwei AG-Stunden wäre von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr.

 

Die Bewerber sollten zuverlässig und kompetent sein. Außerdem sollten sie bereits Erfahrungen im Umgang mit Kindern haben. Voraussetzung für den Abschluss eines Honorarvertrags ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach §30a Bundeszentralregistergesetz (BZRG). Vergütet wird die AG-Tätigkeit nach der Honorarordnung des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien.

 

Wer Interesse hat, uns zu unterstützen, richtet eine formlose schriftliche Bewerbung unter Angabe der notwendigen Daten sowie einer Beschreibung des Angebots bis zeitnah (spätestens 30.10.2021) an die E-Mailadresse der Schule. tgs-herbsleben@t-online.de

 

Veröffentlichung am 27.9.2021

 

M. Bartl

Stellvertretender Schulleiter

Crosslauf 2021

Nach einem Jahr Pause fand am Freitag, dem 17. September 2021 wieder unser Schulcrosslauf in der Nähe der Unstrut-Brücke statt. Diesmal halfen die beiden 8. Klassen beim Auf- und Abbau, sorgten als Streckenposten dafür, dass sich niemand verläuft und kümmerten sich mit geschnittenem Obst und Wasser um die Stärkung der Läufer.

Nachdem die 1. und 2. Klassen sowie die Vorschüler des Kindergartens die kleine Runde durch das Wohngebiet und die 3. und 4. Klassen die mittlere Strecke bis zur Eisenbahnbrücke und durch das Wäldchen gemeistert hatten, starteten die Schüler des weiterführenden Bereichs auf ihre 2 km lange Strecke.

Das Wetter hielt zum Glück und alle kamen trocken im Ziel an. Bei den Siegerehrungen erhielten die drei besten Mädchen und Jungen der jeweiligen Klassenstufen Urkunden, Medaillen und den Siegerpokal.

Wir bedanken uns bei der Gemeinde, unserem Hausmeister, Herrn Braun, Familie Ebhardt und dem Döllstädter Hofladen.

 

Die Schüler der Klasse 8b

Informationen zum Schulbeginn am 06.09.2021

Liebe Eltern,

 

am kommenden Montag, den 06.09.2021 starten wir in das neue Schuljahr. Ich hoffe, Sie und Ihre Kinder hatten eine schöne Ferienzeit.

Wie Sie den Medien sicher entnehmen konnten, gibt es für die ersten zwei Wochen in allen Schulen in Thüringen einen „Sicherheitspuffer“. Damit verbunden ist für diesen Zeitraum eine Masken- und Testpflicht für alle Schüler und das Personal. Konkret heißt das, dass sich alle Schüler und das Personal zweimal pro Woche testen lassen müssen, außer sie sind geimpft, genesen oder können einen aktuellen Test vorlegen. Auch besteht im Schulgebäude und im Unterricht Maskenpflicht. Nur die Schüler der Klassen 1-4 müssen im Unterricht am Platz keine Maske tragen.

Die genauen Regeln und Hinweise zum Schuljahr können Sie im Elternbrief vom Minister Holter nachlesen. Den Elternbrief finden Sie zum Herunterladen unter dieser Nachricht.

Außerdem finden Sie dort noch ein Schreiben zu den Testungen Ihrer Kinder. Dieses bitte ich Sie auch herunterzuladen. Das ausgefüllte Schreiben geben Sie bitte Ihrem Kind am Montag mit in die Schule.

Alle Klassen haben am Montag in den ersten vier Stunden Unterricht beim Klassenlehrer. In der 5. und 6. Stunde findet dann Unterricht nach dem neuen Stundenplan statt, worüber Sie die Klassenlehrer informieren werden.

Bei Fragen können Sie gerne auch in der Schule anrufen.

Ich wünsche allen einen guten Start ins neue Schuljahr und hoffe einfach, dass wir in diesem Jahr wieder zu einer gewissen Normalität zurückkehren können.

 

Herbsleben, 03.09.2021

 

Uwe Stollberg

Schulleiter

Elternbrief des Ministers Holter
2021-09-02_Elternbrief Schuljahr 2021-22[...]
PDF-Dokument [179.4 KB]
Teilnahme an den Coronatests
2021-09-02_Formular_verbindliches Testre[...]
PDF-Dokument [182.9 KB]

Formulare für den Hort

Sehr geehrte Eltern,

 

ab dem Schuljahr 2021/22 sind auf unserer Homepage unter der Rubrik Hort-Formulare folgende Formulare hinterlegt:

 

- Anmeldung Hort

- Abmeldung Hort

- Änderungsmeldung Hort

 

Bitte nutzen Sie diese Formulare ausschließlich für zukünftige Meldungen im Hortbereich.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Uwe Stollberg                                      Jessica Dörre

Schulleiter                                            Hortkoordinatorin

 
 

Unser Leitbild

"Drei Dinge braucht ein Kind:

Es braucht Aufgaben, an denen es wachsen kann.

Es braucht Vorbilder, an denen es sich orientieren kann.

Und es braucht Gemeinschaften, in denen es sich wohl fühlt."

(Prof. G. Hüther)

 

           Wir sind eine Schule, in der keiner den anderen zum Objekt macht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Staatliche Gemeinschaftsschule Herbsleben

TERMINE

18.7. - 26.08.2022

Sommerferien in Thüringen

 

27.08.2022    10:00 Uhr

Schuleinführung im Gemeindesaal

Tel.: 036041 333070

E-Mail: sekretariat@gemeinschaftsschule-herbsleben.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.